Druckversion Impressum Sitemap Kontakt

neue Fotos von Florian Keller

Kennwort ist der Lift wo wir sonst immer trainieren...

Anna Ladwig
Max Häberlen
Silvia Häberlen

alpine Clubmeisterschaft bei Traumbedingungen mit spannenden Ergebnissen

(msa) Kurze Zusammenfassung:

Clubmeisterin: Anna Ladwig
Clubmeister Max Häberlen
Gewinner des Wachspokals angesichts der offensichtlichen Topleistung: Silvia Häberlen. Bei Traumwetter konnten heute knapp 50 Starter des SCF am Füssener Jöchle gegeneinander antreten. Die anschließende Siegerehrung brachte manche spannende Überraschung mit sich. Schaut euch die Ergebnisse und Abstände genau an... hier das Ergebnis: Klassen  Gesamtw/m

Herzlichen Dank an alle Eltern und Helfer! Wir sehen und beim Audi Cup.

 

 

es bleibt weiter spannend mit dem Winter - AQC 2 Neuer Termin

05.03.2017

Audi Quattro Cup 4 RS

(msa) Trotz sommerlichen Temperaturen hält die Schneedecke am Reithlift. Einige Rennläufer sind mit Zweifel nach Schwangau gefahren und wurden dann von einer guten durchgehenden Schneedecke überrascht. Nicht die Piste, sondern der starke Fön hätte beinah noch zu einer Verschiebung geführt. So neigten sich die Torstangen vor der Besichtigung teilweise gefährlich gegen die Laufrichtung. Nur das Starthaus musste mit Schnee noch eingeschaufelt werden - ansonsten stand die gesamte Rennstrecke für die Kurssetzung zur Verfügung. Mit 162 Rennläufern war auch diese AudiCup bestens besetzt.

Das Ergebnis findet ihr unter raceengine.

Aus Sicht der Füssener Rennläufer konnten viele den Heimvorteil nutzen. Ganz vorne und bisher ungeschlagen Allegra Mair(1). Gefolgt von Valentina Ladwig(2) und Maja Ludwig(4) bei den U10 Mädchen. Top auch die U10 Buben: Lucas Neumann(4) Tobias Wacker(6) und Colin Bloomer (8). U14 Buben: Sandro Baur(9) U16 Buben: Moritz Zündt(4) Max Häberlen(7) Leo Wälzholz(9) Paul Keller(10). Gratulation an alle! ..und vielen Dank für die Unterstützung aller Helfer.

 

 

Die Kleinen räumen ab!

(ala Anna Ladwig) Am vergangenen Samstag zeigten unsere Kleinsten mal was sie können. Nachdem wir am Freitag nochmal gut trainiert haben, ging es am Samstag zum zweiten Rennen der Saison, dem Armin’s Sporthäusle Cup. Hier gewinnt ja bekanntlich jedes Kind einen Preis. Das steigerte die Motivation schon mal. Als die Kinder dann den Start sahen, packte natürlich endgültig alle der Ehrgeiz. Bei super Wetter und gut präparierter Piste ging es dann um 10 Uhr los.
Vor allem die Mädels der Klasse U6 räumten ab. Gleich die ersten vier Plätze gingen an den SCF. Erste wurde Hailey Bloomer, dahinter auf dem zweiten Platz Frieda Steiger gefolgt von Sophia Wacker und auf dem vierten Platz Lotta Zieglebner.
Doch auch der Rest der TG4 war am Samstag gut drauf! Kaleo Herzog zeigte was er kann und fuhr auf den zweiten Platz der Klasse U7. Sein kleiner Bruder Noa wurde 9. und Fenja Meister konnte trotz einem kleinen Patzer beim Start noch den 4. Platz erreichen. In der Klasse U8 erreichte Amelie Keller den 10. Platz, Gregor Dierndl den 7. Patz und Jonas Pfau fuhr in seinem Jahrgang auf Platz 9.
Nach so einem erfolgreichen Rennen freuen wir uns natürlich schon auf die Clubmeisterschaft!

Ergebnis